Image Image Image Image Image

Über Hahn Film

Filmproduktion in Heilbronn-Franken

Hahn Film war eine Film- und Videoproduktion in der Region Heilbronn-Franken mit den Schwerpunkten Imagefilm, Unternehmensfilm, Werbefilm und Wissenschaftsfilm. Geschäftsführer des Unternehmens war Dr. Volker Hahn. Für die Filmproduktionen arbeitete Hahn Film mit einem Netzwerk von Profis aus den Bereichen Film, Animation und Grafik zusammen. Volker Hahn selbst zeichnete bei allen Produktionen für Konzeption und Regie verantwortlich.

„Die Dramaturgie steht bei mir an erster Stelle. Wenn es gelingt, das Interesse des Zuschauers zu erobern, dann kann der Film seine Wirkung auf allen Ebenen entfalten.“  Volker Hahn

 

Über Volker Hahn

Volker_Hahn_PortraitDas Filmen wollte Volker Hahn schon als Kind zum Beruf machen: sein Traum war, Tierfilmer zu werden. Das Interesse an Natur und Umwelt zogen ihn zunächst in die Naturwissenschaften. Er studierte in Bayreuth Geoökologie und machte in Jena seine Doktorarbeit. Gleichzeitig arbeitete er als Autor für Film und Fernsehen. An der renommierten Filmakademie Baden-Württemberg in Ludwigsburg studierte er „Film und Medien“ und machte seinen Abschluss als Regisseur.

Neben der Geschäftsführung von Hahn Film arbeitete Volker Hahn als Dozent für Filmgestaltung an der Hochschule für Kommunikation und Gestaltung in Stuttgart sowie an der Akademie für Kommunikation in Heilbronn und gestaltete Filmbeiträge für das SWR Fernsehen („Landesschau aktuell“ und „Odysso“) sowie für die 3sat-Wissenssendung „nano“.

 

Wichtigste Filmpreise

  • Master of Excellence (Corporate Media)
  • Silver World Medal (New York Festivals)
  • Intermedia Globe Silver (2 mal)
  • Nominierung Deutscher Wirtschaftsfilmpreis

 

Presseartikel

  • Heimische Natur im Blick, Rhein Neckar Zeitung , 23.02.2015
    Artikel ansehen
  • Wilde Show gegen PIN-Missbrauch, Heilbronner Stimme, 05.08.2013
    Artikel ansehen
  • Schüler filmen Überfall, Heilbronner Stimme, 26.03.2013
    Artikel ansehen
  • Neuer Film der Gemeinde Obersulm lockt Touristen, Heilbronner Stimme, 09.03.2013
    Artikel ansehen